Kante...

Veröffentlicht auf von mondkind

Oh, ich bin ja ganz überwältigt von der Resonanz auf den Baktus.
Danke schön, freue mich sehr darüber!

Da ich ja nie so ganz zufrieden bin mit Grundanleitungen.....muss ich einfach immer daran herumpimpen, bis ich das Gefühl habe,  jetzt ist es komplett und gefällt mir.

So auch mit dem Baktus, einfach nur recht gestrickt, nee, das ging gar nicht, sieht  irgendwie unfertig aus.....außerdem ist das Spiel mit dem Farbverlauf so schön und bringt einfach immer wieder tolle Effekte hervor.

Nach meiner Abschlusskante wurde ich jetzt gaaaanz oft gefragt.....
Ich stricke eigentlich immer nur drauf los.....aber sie wird  einfach mit verkürzten Reihen über beliebig viele Maschen gestrickt. Möchte man ehr eine Mausezähnchenkante haben, nur über 3-4 Maschen....sollen die Zacken größer sein, 6 oder 7 Maschen. Einfach  immer vor und zurück und dann abnehmen....kann man verstehen?????
Frau Isager hat das im Buch "Stricken A la Carte" beschrieben....

Veröffentlicht in Stricken

Kommentiere diesen Post

Sarah 07/19/2011 16:13


Hallo,
ich bin ganz begeistert von Deinen schönen Strickereien. Ich stricke selber gerade ein Tuch mit Blattmuster und stehe gerade vor einem Problem, dabei bin ich diese Seite gestoßen...Ich habe es als
Dreieckstuch angefangen, bin nun bei der MItte angelangt und möchte es nun wieder kleinerwerdend zurück stricken- das also ein Quadrat entsteht. Rein Rechnerisch müsste ich wohl immer 4 Maschen pro
2 Reihen abnehmen, das haut aber nicht hin- hast Du vielleicht einen Tip für mich?
Gruß, Sarah


mondkind 09/10/2011 10:24



Icx weiß nicht, wie deine Zunahmen waren......nehm einfach so ab, wie du zugenommen hast....allerdings würdest du dann ein 4Eck erhalten....wolltest du das???



Annette 03/28/2010 13:46


Danke schön für Deine Anleitung!
Ganz klar ist es mir zwar noch nicht, aber vielleicht sollte ich es mal einfach ausprobieren?
Strickst Du Zacke für Zacke oder nimmst Du in der ersten Reihe die Maschen rundherum um das Tuch auf?

Schönen Sonntag wünsche ich Dir und liebe Grüße
Annete