Irland.....

Veröffentlicht auf von mondkind

Wie in jedem Jahr verbrachten wir die Weihnachtsfeiertage und die erste Woche im neuen Jahr in unserer Wahlheimat Irland. In diesem Jahr klappte die Anreise problemlos, Flug, Mietwagenübernahme und die 4- stündige Anreise innerhalb Irlands um zum Südwesten zu gelangen verliefen reibungslos. Unsere Vermieterin hatte das Haus wieder weihnachtlich geschmückt, Lichter in allen Fenstern und ein wunderschöner Weihnachtsbaum warteten auf uns.

Leider hatten wir diesmal etwas Pech mit dem Wetter, der Wind heulte ständig im Kamin und ums Haus, an Schlafen war manchmal nicht zu denken und die Sonne zeigte sich meist nur für wenige Minuten. Das war sehr schade, besonders unsere Fahrten nach Dingle hätten etwas Sonne gebrauchen können um die grandiose Steilküste richtig in Szene zu setzen.

Jedenfalls konnten wir sämtliche Pässe befahren. Nichts war gesperrt und Hortensien und Rhododendren hatten schon neue Blütenstände angesetzt und fingen zaghaft an zu blühen.

Der Wind war zeitweilig so stark, dass es schlichtweg nicht möglich war, den Fotoapparat ruhig zu halten.

Irland-3597.JPG

Hier ein Foto aufgenommen am westlichsten Punkt Europas am Slea Head. Ein wunderschöner Strand, der schon viele Filmemacher angezogen hat, u.a."Ryans Tochter" und "In einem Fernen Land" wurde dort gedreht....Irland-3612.JPGIrland-4091.JPGIrland-4108.JPG

Oben: Ein Friedhof in wunderschöner Lage auf der Halbinsel Beara.

Unten: Ein Regal im Aran Sweater Market in Killarney, jede Familie hat ihre eigenen Strickmuster, begründet in der Tradition der Fischerpullover um die ertrunkenen Fischer anhand der Musterungen der Familie zuordnen zu können.

Irland-3810.JPG

An den Seen im Killarney National Park.

Irland-3896.JPG

Der magische Moment in jedem Irland - Urlaub.....der Blick auf die Skelligs..... mein persönliches Highlight....immer wieder

Irland-3977.JPG

Die Vorboten des Frühlings im Park am  Mucross House.

Irland-4111.JPG

Und schwer fotografierbare Regenbögen..... könnt ihr ihn erahnen?

Wenns euch nicht langweilt...in den nächsten Tagen noch mehr......

Veröffentlicht in Verschiedenes

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Marion 01/18/2012 11:29

Da kann ich wohl nicht mitreden ;-). So tiefe Emotionen verbinde ich mit keinem Ort oder Land der Welt.
LG
MARiON

mondkind 01/18/2012 12:40



Ja und ich bin glücklich drüber....., auch dass die ganze Familie so empfindet und wir alle diese Zeit immer so
genießen....



Bärbel 01/17/2012 18:03

Danke Andrea für die herrlichen Fotos und den Reisebericht. Besonders die Fotos vom Slea Head erinnern mich an unsere eigenen Aufenthalte dort. Ist es nicht so? Egal wie oft man dort ist, immer
wieder neue Eindrücke und träumerische sowie fesselnde Bilder.

LG Bärbel

mondkind 01/18/2012 09:43



Slea Head ist einer dieser ganz besoneren Orte dort, ich bin auch jedes Mal aufs neue begeistert....Kennst du das Cafe oberhalb? Es ist leider im Winter nicht mehr geöffnet, aber dort zu sitzen
und zu sehen, wie die Brandung auf die Klippen trifft und aufstäubt....oder eine Regenwand durch die Dingle Bay zieht......es gib nichts Schöneres.



Marion 01/17/2012 17:26

Was macht Irland gerade für diese Jahreszeit interessant? Wir waren Ende August da im vorletzten Jahr, viel später im Jahr würde ich wohl auch nicht mögen.
Wir waren in der gleichen Zeit in Ostfriesland (vom 1. Weihnachtstag bis Ende der ersten Januarwoche). Da war das Wetter auch so ungemütlich und die Orkanböen so Schlaf raubend, dass wir einen Tag
früher als geplant nach Hause gefahren sind.
LG
MARiON

mondkind 01/18/2012 09:40



Das ist die tiefe Liebe und Verbundenheit zu diesem Land und seinen Menschen, die Kraft der Urgewalten dort zu spüren, der Geruch des Torffeuer sin den Kaminen, der sich über die Dörfer zieht,
die Transparenz die die Landschaft erlebt, wenn die Bäume nicht so dicht belaubt sind und ganz neue Einblicke erlauben, das Gallarus Oratory, wo sich im Sommer Tausende von Menschen hinbewegen
auf hl. Abend ganz für sich zu haben....und....das unvergleichliche Erlebnis im irischen Pub zu Live-Musik Sylvester zu feiern und auf einen Schlag 20 neue Freunde zu haben..... Pech mit dem
Wetter kann man auch im Sommer haben, wir haben schon alles dort erlebt.LG



Ingrid 01/17/2012 16:32

Das sind ja wieder mal wunderschöne Bilder aus Irland. Wettermäßig war es hier ja über Weihnachten auch nicht besser (dafür aber jetzt).
LG
Ingrid

mondkind 01/18/2012 09:45



Wie sind ja keine Schönwettertouristen, es ist eben gewaltig diese Kraft des Windes zu spüren und sich mit aller Kraft dagegen stellen zu müssen. Ich liebe das....LG