Einen Baktus

Veröffentlicht auf von mondkind

Baktus2.jpgBakus1.jpghabe ich nun auch einmal gestrickt. Ist ja eigentlich gaaanz einfach, in jeder 4. Reihe wird eine Masche zugenommen. Ich muss aber gestehen, dass ich mir dabei die Ohren gebrochen habe. Das vermeindliche Mindless-Projekt hat mich wirklich gefordert in meiner Aufmerksamkeit. Auch stricknadeltechnisch sind Opfer zu beklagen. 3 Acryl Knit-Pro NAdeln haben den Baktus nicht überlebt und sind einfach beim Stricken durchgebrochen, ohne Vorwarnung.  In der Stärke 3,5 werde ich dann zukünftig auf Metall zurückgreifen.
Nun zu den Fakten:
Knapp 100g Teksrena habe ich  verarbeitet, gestrickt mit Nadelstärke 3,5 und anschließend eine Kante direkt angearbeitet.
Er lässt sich in vielen Variationen tragen, wie ich ausführlich auf den Fotos zeige

Veröffentlicht in Stricken

Kommentiere diesen Post

Martina 04/10/2010 21:03


Hallo Andrea! Ich finde den Baktus total schön, besonders die Farben. Da ich noch Wolle aus Dänemark habe, könnte ich mir so etwas daraus gut vorstellen. Vielleicht werde ich noch einmal darauf
zurück kommen, aber vorerst bin ich noch im "Sockenwahn" und meine Jacke muss erst fertig werden.
Viel Spaß morgen.
LG Martina


Flüge 03/26/2010 17:24


Wie schön! Die Farben sind so toll. Der Baktus ist genau das richtige für die kühlen Frühlingsabende! Er macht einfach gute Laune.


corazon 03/25/2010 16:10


Hallo Andrea,
ich liebe die Farben dieser Wolle und bin ganz glücklich, sie auch zu haben. Heute kam die Grau-Schwarze an.
Die schöne Kante pimpt den Baktus total.
LG Petra


mondkind 03/31/2010 19:45



Ja ich habe heute auch nochmal 1 lg bekommen und werde es mit Regenbogenkauni verstricken. Das Tuch war ein Probelauf, wie die Farben harmonieren...LG



tinassoeckchen 03/24/2010 18:03


huhu...

dersieht super toll aus...manno, das hört man aber oft, das diese Acrylnadeln brechen, ich bleib ja lieber bei Bambus oder Holz....., die Kante finde ich sehr schön....

liebe Grüße
Tina


mondkind 03/31/2010 19:42



Ja ich stricke auch am liebsten mit den Hamony Nadeln.....sind aber eben auch empfindlich, daher dachte ich Acryl wäre da besser....aber ist auch nicht....



Jule 03/24/2010 13:30


Hallo Andrea, die Bakti/Baktüsse/Bakterien (?grins?) sehen immer erst so richtig fertig aus, wenn sie einen schöne Abschlußkante bekommen haben. Aber das Du so ein Pech mit den Acryl-Nadeln hattest
ist nicht in Ordnung. Das sollte so nicht sein.

LG von Jule


mondkind 03/31/2010 19:41



Ja ich hatte eine Lieferung schon reklamiert.....aber die Neuen sind genauso schnell gebrochen. Ich denke das Material ist schlichtweg ungeeignet für kleinere Stärken....LG