WORK IN PROGRESS

Veröffentlicht auf von mondkind

Verschiedene Gründe ließen uns gestern leider nicht zum Wollmarkt fahren, aber wie mir von Besuchern erzählt wurde, war es wohl recht voll.......und das nervt mich dann eh.....ich war aber fleißig und bin mit der Februar- Jacke schon recht weit, ich spinne und stricke abwechselnd. Das Muster geht nur über 2 Reihen und ist eigentlich recht einfach....aber ich habe schon so oft aufgeribbelt.....es nervt etwas. Ein Stückchen noch, dann ist meine Wohlfühllänge erreicht und dann noch die Arme. Die Anleitung  ist gut nachvollziehbar und leicht verständlich, schön dass es so etwas kostenlos im Netz gibt.

Außerdem musste ich einfach zwischendurch das gefärbte Woll-Seidengemisch anspinnen.....ich mag die absolut unregelmäßige Struktur der Faser, die gemütliches Spinnen gar nicht aufkommen lässt. Das Material ist eine Herausforderung an die Spinnerin, vielleicht auch, weil die Fasern  schon etwas gelitten hatten, ich hatte zunächst meine Seidenmalfarben zum Färben getestet.....das war der Oberflop...es blieben nur leichte farbige Schatten nach dem Auswaschen, also hatte ich noch einmal überfärbt mit Ashford. Durch das Überfärben sind leicht morbide Farben entstanden.....die ich so liebe.......Das Garn, dass ich nicht verzwirnen werde finde ich ausgesprochen edel......ich habe noch keine Idee was daraus mal entstehen wird....

Veröffentlicht in Stricken

Kommentiere diesen Post

Susa 06/08/2009 18:22

Hallo Andrea, gestern hab ich auch mal das "Noro" Garn in den Händen gehalten und finde es im Gegensatz zu deiner Wolle so greuslich! Es geht doch nichts über wunderschöne Eigenkreationen!!!! LG Susa

mondkind 06/11/2009 20:43


Na wie kommst du nur beim Anblick meiner Wolle auf Noro.....grübel.....grins.....ja das können wir doch selber nicht......