Pompon das Erste

Veröffentlicht auf von mondkind

ist fertig. Ich habe nun doch gezwirnt. Das Vlies ist recht kurzfaserig - obwohl Merino aus Neuseeland und hat dadurch nicht unbedingt die beste Festigkeit nach dem Spinnen ohne total überdreht zu sein. Da habe ich Angst, dass es reißt wenn ich es beim Trocknen spanne. Außerdem werden die Kügelchen durch das Zwirnen zusätzlich gehalten. Ich finde es klasse und werde so weit spinnen, bis meine gefärbten Kügelchen verbraucht sind. Danach überlege ich, was man damit anstellen kann.

Veröffentlicht in Spinnen

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Birgit 09/17/2008 13:48

Hallo, Andrea!

Das Garn sieht absolut himmlisch aus - genau das Richtige für Pulswärmer, würde ich sagen.

Das Holz haben wir übrigens ofenfertig abgelagert geschenkt bekommen - ca. 15 Kubikmeter - einfach so! Wir mussten es nur aus einem alten Schuppen bergen und herschaffen.

Liebe Grüße

von Birgit

Roswitha 09/15/2008 20:11

Sieht toll aus dein Garn.Und so ein Turbospinnrad könnte ich auch noch gebrauchen...

Uschi 09/15/2008 18:59

ich sag ja Turbo - Andrea mit dem Turbo - Spinnrad, nebenbei Adresse habe ich auch !
LG
Uschi

claudia 09/15/2008 18:24

Sieht schön aus dein Garn, gibt es die Kügelchen extra zu kaufen , oder hast du die zurecht gefriemelt?
Auch der Mönch sieht toll aus und den Kuchen muss ich auch mal ausprobieren.

liebe grüße
claudia

mondkind 09/15/2008 18:29


Die Kügelchen gibt es als Füllmaterial zu kaufen, bei Wollknoll Kg so um die 11 Euro.