Jahreszeitentisch

Veröffentlicht auf von mondkind

Für die "Nichtwaldörfler" :-)  möchte ich kurz einmal erklären, welche Funktion der Jahreszeitentisch hat, da meine Püppchen  fast ausschließlich dafür gearbeitet werden. Natürlich kann man sie auch als rein dekoratives Element sehen, vielleicht gefällt dem ein oder anderen aber die Idee und er übernimmt sie. Der Jahreszeitentisch ist ein Platz im Haus an dem der Jahreslauf aktiv miterlebt wird. Geschmückt mit den Dingen aus Natur, die dort zu dieser Zeit gefunden werden  oder wachsen, ist er ein Spiegelbild der Jahreszeiten.  In die aktive Pflege dieses Tisches miteinbezogen, nehmen die Kinder den Naturkreislauf  intensiver wahr. Fundstücke von Spaziergängen landen dort und sind auch gleichzeitig eine Erinnerung an Geschehenes. Für die Kleineren ist er ein Ort des Wiedererkennens der Natur draußen. Die Püppchen sind ein Ergänzung die den Dingen Seele verleiht und für die Kinder lebendiger macht. Ich greife aber auch gerne die jeweilige Situation auf und setze sie um, eben um Erinnerungen zu halten oder aktuelle Geschehnisse zu verdeutlichen. So haben die Kinder Freude daran,  z.B. die Protagonisten des aktuellen Vorlesebuchs dort zu finden.
Es dient also ganz allgemein zu einer erweiterten Aufmerksamkeit......und das tut gut......da wir meist doch sehr reizüberflutet leben.
Wer noch mehr dazu erfahren will, es gibt hier gute Literatur dazu. Oder fragt ruhig.

Veröffentlicht in Puppen

Kommentiere diesen Post